Skip to main content

Es gibt viele Methoden zur Hautstraffung - aber nur eine, welche als die ultimative Innovation im Bereich der ästhetischen Kosmetik gilt, seit sie 2003 den Nobelpreis für Chemie gewann.

Die Mesoporation oder Elektroporation sorgt für eine Faltenreduzierung durch kurzzeitige Spannungsimpulse, welche die entsprechenden Wirkstoffe zur Hautverjüngung direkt in die Haut schleusen. Die Wirksamkeit dieser Anwendung wurde bereits mit Hilfe verschiedener Studien nachgewiesen.

Schon nach einer Behandlung sind deutlich sichtbare Ergebnisse vorhanden. Daher wird die Mesoporation gern als "Last-Minute-Kur" bezeichnet, die oftmals vor der Hochzeit oder einem anderen wichtigen Ereignis angewendet wird. Da sie vollkommen ohne Spritzen und Nadeln auskommt, ist die Mesoporation auch bei uns im Landkreis Miltenberg sehr beliebt.

Zunächst werden Wirkstoffe zur Hautverjüngung und Hautstraffung auf die betroffenen Partien aufgetragen. Anschließend kommen elektromagnetische Radiowellen zum Einsatz. Diese sorgen durch eine kurzzeitige Umordnung von Zellmembranen für die Bildung winziger Hautkanäle. Diese erlauben, dass die zuvor aufgetragenen Wirkstoffe durch ein impulsgebendes Feld extrem schnell in tiefer liegende Hautschichten geleitet werden. Dort können sie direkt ihre Wirkung entfalten.

Die Folgen einer Mesoporationstherapie sind verblüffend: Falten und Linien werden stark reduziert, das Hautbild wirkt insgesamt jünger, frischer und glatter.

Die Vorteile der Anwendung liegen auf der Hand: Die Mesoporation geht sehr hautschonend und frei von Nebenwirkungen vonstatten. Außerdem verzichtet sie vollständig auf den Gebrauch von Nadeln und Injektionen, so dass der Haut keine Verletzungen zugefügt werden.

Woraus ergibt sich der tolle Effekt der Mesoporation?

Da Pflegeprodukte und ihre Inhaltsstoffe nur auf die äußere Hautschicht aufgetragen werden können, gelangen sie meist nur zu sehr geringen Teilen in die tieferen Schichten der Epidermis. Die obere Hautschicht erfüllt dabei ihre Schutzfunktion - das ist ärgerlich, wenn auch positive Wirkstoffe nicht tiefer in die Haut eindringen können. Herkömmliche kosmetische Behandlungen sorgen daher höchstenfalls für ein kurzzeitig zufriedenstellendes Ergebnis.

Bei der Mesoporation ist dies anders: Die Wirkstoffe werden gezielt bis zu 15 mm tief in die Haut transportiert und können dort ihre Wunder wirken. Eine bis zu 400fache Aufnahmefähigkeit Ihrer Hautzellen kommt hinzu. Eine wahre Revolution für den Erfolg kosmetischer Anwendung!

Setzen Sie auf die hautschonenden, angenehmen und risikofreien Behandlungen in unserem Studio in Wörth am Main im Landkreis Miltenberg, die für eine Hautstraffung und Faltenreduzierung auf sanftem Wege stehen.

Warum ist diese Methode so effektiv?

Die oberen Schichten unserer Haut bilden die natürliche Barriere und erfüllen ganz wesentliche Schutzfunktionen. Normalerweise gelangen Pflegeprodukte nur zu geringen Teilen durch diese Hautbarriere, weshalb die Wirksamkeit herkömmlicher kosmetischer Behandlungen wenn überhaupt nur kurzzeitig anhaltende Ergebnisse bringt. Moderne Peelingverfahren, wie die bei uns praktizierte Microdermabrasion, verstärken den Effekt des Einschleusens von Wirkstoffen in die tieferen Hautschichten. Die Mesoporation revolutioniert die Tiefeneinschleusung und Langzeitwirkung kosmetischer Behandlungen! Und das nahezu nebenwirkungsfrei und vollkommen risikolos für den Gast. Die Eindringtiefe für Wirkstoffkonzentrate beträgt bis zu 15 mm und zeitgleich erhöht sich die Fähigkeit unserer Zellen, sich zu öffnen und Wirkstoffe aufzunehmen um bis zu 400-fach. Das erreicht kein anderes Verfahren! Die Behandlung ist angenehm, wirkt rasch und intensiv.


Preise

Faltenunterspritzen ohne Nadel 89 €
Diamant-Mikrodermabrasion inkl. Ultraschall 79 €